© Bagnoles Orne Jardin Retire Fleur Nature Plante Arbre Remarquable Annie Blanchais 6

Entdecke den „Jardin Retiré“ mit Annie

Ein Garten, in dem sich Sanftheit und Lebenskunst mischen

Inmitten des Ferienortes Bagnoles de l‘Orne befindet sich ein prächtiger englischer Garten, umgeben von hundertjährigen Eichen. Mit dem Label „Jardin Remarquable“ ausgezeichnet, ist Annies Garten ein privater Garten, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist und bewundernswert in Szene gesetzt wurde. Was für eine schöne Überraschung, diese romantische Umgebung in der Nähe des Sees zu entdecken!

Ein romantischer Garten, angelegt von Annie Blanchais

Wir nutzen unser Wochenende in Bagnoles de l‘Orne, um einen unerwarteten Ort zu entdecken, der mitten in der Innenstadt liegt und von hohen, hundertjährigen Bäumen verborgen wird. Annie Blanchais öffnet uns die Türen zu ihrem geheimen Garten, der im Laufe der Jahre und der Jahreszeiten vollkommen neu angelegt wurde.

Wenn man die Allee zum Kasino von Bagnoles entlanggeht, kann man sich kaum vorstellen, dass ein so schöner Garten für Besucher geöffnet ist. Dieser lauschige und ansprechende Ort taucht uns in eine idyllische Welt von bezauberndem Charme ein. Hier treten alte Rosen in Kontakt mit eleganten Clematis, und dort betonen blühende Sträucher die hohen Stämme einer Bambushecke.

Dieser schattige und halbschattige Garten nimmt über 750 Staudensorten und 450 Baum- und Straucharten auf. Man kann dort blaue und violette Glockenblumen, weiße Schmucklilien mit großzügigen runden Kelchen oder auch anmutige Sterndolden ausmachen.

Von Wegen zu Nischen, eine Abfolge von Stimmungen

Wenn man in diesem wundervollen Garten mit seinen beruhigenden Farben ankommt, wirkt der Zauber des Ortes sofort! Wir gehen langsam die blumengeschmückten Wege entlang, die uns abwechselnd in einen „bezaubernden Garten“, einen „Boudoir-Garten“ oder ein „englisches Beet“ führen.

Im Laufe unseres Spaziergangs durch die sechzehn Stimmungen des Jardin Retiré treffen wir auf Annie, die Gärtnerin und Schöpferin mit überbordender Fantasie. Sie erzählt uns die Geschichte ihres Gartens, den sie bereits vor zwanzig Jahren angelegt hat, als sie noch Tanzlehrerin war. Nach ihrer Rückkehr von einer Reise auf die Jersey-Inseln erlag Annie dem Charme der englischen Gärten. Sie ist Autodidaktin und arbeitet jeden Tag daran, diese romantische Umgebung zu schaffen.

Hier ist das Gelände nichts anderes als der Fels des armorikanischen Massivs. Die Zugabe von Erde von Hand ermöglichte nach und nach die Schaffung eines botanischen Gartens inmitten der jahrhundertealten Eichen. Einige der Protagonisten dieser Landschaft erreichen bis zu 35 Metern Höhe!

Ein Moment der Kontemplation

Dieses herrliche Gebiet von 2.500 m2 lädt zum Träumen und zur Kontemplation ein. Der „Wassergarten“ mit seinem diskreten Becken bietet eine beruhigende Atmosphäre, die an Zen-Gärten erinnert. Dieser botanische Park mit seinen Nischen und Laubengängen ist nichts anderes als eine Oase der Ruhe, die zum Flanieren einlädt.

Wir nutzen diesen schönen Frühlingsnachmittag, um uns auf einer Bank im „Garten von Licht und Schatten“ auszuruhen. Dann betreten wir das Kapellengewächshaus, das elegant den hinteren Teil des Gartens ziert. Im Inneren gibt es einen kleinen Laden mit einer schönen Auswahl an Deko-Objekten für den Garten und Funkiensetzlinge mit dekorativem Laub.

Zwei Stunden später verlassen wir die Stadt, begeistert darüber, diesen märchenhaften Ort entdeckt zu haben: den Jardin Retiré.

Diese Besichtigungstour ist nur auf Französisch verfügbar, ohne Übersetzung.

Découvrez

d'autres idées de sortie